Nachrichten

19.01.2020

Darf die Steuerbehörde die Festplatte Ihres PC kopieren?

Darf die Steuerbehörde die Festplatte Ihres PC kopieren, um Ihre steuerliche Situation oder die steuerliche Situation von Drittpersonen eingehend zu prüfen? Dies ist einer belgischen Gesellschaft mit einer luxemburgischen Schwesterfirma geschehen. Die Steuerbehörde kopierte die vollständige Festplatte ohne ausdrückliche Zustimmung des Steuerpflichtigen. Das Gericht war der Auffassung, dass die Steuerbehörde zu weit gegangen war, doch der Appellationshof sieht dabei kein Problem.

Weiterlesen

12.01.2020

Verwaltung lockert die Regelung zur MwSt.-Einheit

Gesellschaften, die aus wirtschaftlicher, finanzieller und organisatorischer Sicht eine Gruppe bilden, steht es frei für diese Gruppe eine MwSt.-Einheit zu gründen. Dies bedeutet, dass sie zu Mehrwertsteuer-Zwecken als ein Steuerpflichtiger betrachtet werden, so dass für Leistungen innerhalb der Gruppe keine MwSt. anfällt. Die Verwaltung lockerte vor kurzem die Bedingungen für eine solche MwSt.-Einheit.

Weiterlesen

10.01.2020

De waarde van een onroerend goed in een nalatenschap

In het Vlaamse gewest hebben de erfgenamen 4 maanden tijd om een aangifte nalatenschap in te dienen. Dat lijkt meer dan het is. Eén van de struikelblokken is de waardebepaling van de erfenis en dan meer in het bijzonder van de onroerende goederen. Vlabel kan u helpen maar dat heeft consequenties.

Weiterlesen

08.01.2020

Activeerde u al uw eBox?

Eind september is ook de FOD Financiën in het project van de eBox getreden. Daarmee stapt een belangrijke speler in het project dat overheid en burgers op digitale wijze met elkaar moet verbinden.

Weiterlesen

05.01.2020

Herstellung im Ausland: Folgen für MwSt.

Gehen Sie mal davon aus, dass Sie ein Produkt haben, das noch bearbeitet werden muss und dass dies am besten im Ausland geschieht. Aus diesem Grund schicken Sie Ihre Produkte in ein anderes europäisches Land. Streng genommen handelt es sich dabei um eine Ausfuhr aus Belgien und eine Einfuhr in das andere Land (innergemeinschaftliche Leistung). Doch administrative Toleranz bestimmt die administrativen Folgen.

Weiterlesen

22.12.2019

Nalatigheids- en moratoriuminteresten in 2020

De nalatigheidsinteresten voor kalenderjaar 2020 bedragen 4% aldus een bericht van de administratie. De moratoriuminteresten bedragen daarom 2%.

Weiterlesen

20.12.2019

Doppelte Verwaltungsmandate ab 1. Januar 2020 verboten

Ab 1. Januar 2020 ist es verboten die sogenannten doppelten Verwaltungsmandate auszuüben. Das Gesetzbuch für Gesellschaften und Vereinigungen sieht dieses Verbot vor. Das Gesetzbuch tritt schrittweise in Kraft. Der 1. Januar 2020 ist eines der wichtigen Daten, und das Verbot als Geschäftsführer und zugleich als ständiger Vertreter des Verwaltungsrats einen Sitz inne zu haben, tritt an diesem Datum in Kraft.

Weiterlesen

19.12.2019

WVV: de tweede sleuteldatum is 1 januari 2020

We kunnen niet voldoende blijven benadrukken hoe belangrijk 1 januari 2020 is voor de toepassing van het nieuwe wetboek van vennootschappen en verenigingen. Zelfs als u niets verandert aan uw statuten, aan uw maatschappelijk kapitaal of zelfs aan uw benaming, dan nog moet u vanaf 1 januari rekening houden met nieuwe spelregels.

Weiterlesen

18.12.2019

Die reformierte GmbH und Kauf eigener Anteile

Das neue Gesetzbuch für Gesellschaften und Vereinigungen (GGV) tritt in 3 Stufen in Kraft. Am 1. Mai 2019 hatten wir schon die Keule mit der Reform der Gesellschaftsformen. Die dritte Stufe wird am 1. Januar 2024 durchgeführt, denn dann wird das neue Gesetzbuch vollständig angepaßt. Dazwischen liegt der 1. Januar 2020. An besagtem Datum treten mehrere “zwingende Bestimmungen” in Kraft. Der Einkauf eigener Anteile ist eine dieser Bestimmungen.

Weiterlesen

18.12.2019

Der Fiskus zu Besuch

Die Steuerbehörde (Mehrwertsteuer oder Einkommenssteuer) hat Zugang zu den Lokalen, die Sie beruflich nutzen. Mehr nicht. Aber wenn die Steuerprüfer Sie auch in Ihrer Wohnung oder in Ihren privaten Räumlichkeiten besuchen möchten, müssen sie sich zuerst an den Richter des Polizeigerichtshofs wenden, um eine Vollmacht zu erhalten. Eine solche Kontrolle darf nur zwischen fünf Uhr morgens und neun Uhr abends erfolgen.

Weiterlesen

[1]  2  3  4  5  6  7