Nachrichten

28.07.2021

Arbeitnehmer zahlt für seinen Firmenwagen: zahlreiche Folgen

Wird einem Arbeitnehmer ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt, wird er wegen eines Vorteils aller Art besteuert. Zahlt der Arbeitnehmer einen Beitrag für diesen Wegen, darf dieser Beitrag vom Vorteil in Abzug gebracht werden. Kosten, die der Arbeitnehmer übernimmt, scheinen hingegen nicht vom steuerbaren Vorteil abgezogen werden zu dürfen.

Weiterlesen

21.07.2021

Einlagen in natura ohne Ausgabe von neuen Anteilen oder Aktien

Ist eine Einlage in Naturalien in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ohne Ausgabe von neuen Gesellschaftsanteilen möglich? Das Institut der Betriebsprüfer war 2013 nicht dieser Meinung. Inzwischen wurde das Gesetz geändert. Auch das IBP musste ihre Sicht der Dinge ändern.

Weiterlesen

20.07.2021

Geheime Provisionen: wie lange Zeit noch vor der Feststellung?

Wenn eine Gesellschaft den Begünstigten einer ihrer Ausgaben nicht identifiziert, können ihr geheime Provision steuerlich veranlagt werden. Dies kann sie vermeiden, wenn der Begünstigte „spätestens binnen 2 Jahren und 6 Monaten nach dem 1. Januar des jeweiligen Veranlagungsjahres“ identifiziert wird. Das Antwerpener Berufungsgericht gibt diesbezügliche Erläuterungen.

Weiterlesen

19.07.2021

De verrekening van vertrekvakantiegeld

Werknemers bouwen hun vakantiegeld op in het jaar voorgaand aan de vakantie. Bij verandering van werkgever moet dat ‘spaarpotje’ uitgekeerd worden. De verrekening van dat vakantiegeld bij de nieuwe werkgever verandert.

Weiterlesen

15.07.2021

Alternative für die Käseroute bei Schenkungen

Seit dem 15. Dezember 2020 müssen Schenkungen über einen ausländischen Notar in Belgien registriert werden. Auf diese Weise sind in Belgien Schenkungsgebühren geschuldet. Obwohl der niederländische Notar häufig billiger als der belgische ist, ist es die Sache vielleicht nicht mehr wert. Gibt es keine Alternativen mehr?

Weiterlesen

13.07.2021

Contractbreuk en BTW

Schadevergoedingen zijn niet onderworpen aan BTW. BTW is immers enkel verschuldigd op de prijs die u betaalt voor de levering van een goed of voor een dienst. Een schade vergoeden, valt daar niet onder … of toch niet altijd.

Weiterlesen

12.07.2021

De verplichting om belangrijke participaties te vermelden

Het Wetboek van Vennootschappen en Verenigingen (WVV) bevat een kennisgevingsplicht voor personen die rechtstreeks of onrechtstreeks gedematerialiseerde stemrechtverlenende effecten verwerven in een naamloze vennootschap. Een recent advies van het Instituut van de Bedrijfsrevisoren (IBR) licht die verplichting verder toe.

Weiterlesen

07.07.2021

Interim- en tussentijdse dividenden met 15% roerende voorheffing?

Dividenden zijn in principe onderworpen aan een roerende voorheffing (RV) van 30%. Er zijn enkele lagere tarieven waaronder voor dividenden van zogenaamde VVPR-bis aandelen. De fiscus heeft recent laten weten dat interimdividenden en tussentijdse dividenden uit VVPR-bis aandelen ook in aanmerking komen voor het verlaagd tarief.

Weiterlesen

05.07.2021

MwSt.: 6 % auf alle Restaurant- und Cateringsdienstleistungen

Eine der Maßnahmen der föderalen Regierung zur Unterstützung der Unternehmen beim Neustart nach der Covid-19-Pandemie ist der zeitweilig abgesenkte MwSt.-Satz von 6 % auf Restaurant- und Cateringsleistungen. Diese Maßnahme reicht weiter als Sie vielleicht denken mögen.

Weiterlesen

01.07.2021

Steuersenkungen: es gibt genügende Möglichkeiten

Die verschiedenen Regierungen des Landes bieten uns verschiedene Steuersenkungen für bestimmte Ausgaben an. Die Liste ist recht lang... und ist im Zuge der Coronakrise noch ein Stück länger geworden.

Weiterlesen

[1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13